Sie sind hier

Die Oper «Dialoge über Liebe»

Mihaj Eminescu und Veronika Mikle. Die Oper «Dialoge über Liebe». 

15. Januar 2017 - Nationale Kultur-Tag, 167 Jahre nach der Geburt des Dichters Mihai Eminescu. 15.01.2017

1972 schrieb Eugen Doga zum ersten Mal zwei Werke für Chor nach den Versen von dem Genie der rumänischen Literatur Mihaj Eminescu (Dotinţa- «Der Wunsch»und  Între sute de catarge- «Unter Tausenden Mastbäumen»).

Die Geschichte des Lebens und des Todes von dem größten Dichter Mihaj Eminescu war eine Tragödie. Im Laufe seines Lebens begleiteten ihn unendliche Arbeit und Armut, er gab nur 23 Gedichte heraus, die ihm unvollkommen schienen. Seine wunderbare, zarte und gescheiterte Liebe zur goldhaarigen Schönheit und Dichterin Veronika Mikle , die er im Jahre 1872 traf und sein ganzes Leben lang liebte, schenkte der Welt ein ganzes Zyklus der Liebesgedichte von zwei Dichtern.

Der Gipfel seines Schaffens war das Poem «Luceafarul», das er acht Jahre lang schrieb. Es bewegt schon mehrere Lesergenerationen. «Luceafarul» wurde zu seinem zweiten Namen, was «Stern», «Leuchtfeuer» bedeutet.

Gleichgültigkeit und Missverständnis beim Leben wurden durch Ruhm und Großtun nach dem Tode ersetzt. Über das Leben, Schaffen und Tod von Mihaj Eminescu sind Hunderte Bücher geschrieben, ihm sind Denkmäler aufgestellt, man benennt nach ihm Straßen und Lyzeen, die Herausgaben von seinen Gedichten sind unzählig. 

Die Dichtwerke von Mihaj Eminescu und Veronika Mikle nehmen einen wichtigen Platz im Schaffen von Eugen Doga ein. Mehrmals schrieb er Romanze nach Versen von Mihaj Eminescu, 1983 schuf er ein symphonisches Ballett «Luceafarul» nach dem Sujet von dem Poem von Mihaj Eminescu.

 

1996 schenkte man dem Komponisten die Gedichtsammlung von Veronika Mikle «Dor nemângâiat», und die Schönheit der Gedichte und die erhebende dramatische Geschichte ihrer Liebe inspirierten ihn insoweit, dass er mehr als 40 Romanzen nach den Gedichten von Mihaj Eminescu und Veronika Mikle schrieb. Eugen Doga war von der Liebesgeschichte dieser zwei Dichtern so fasziniert, dass er eine Oper zu schreiben begann, der diese Liebesgeschichte zu Grunde lag.

«Sie haben wunderbar musikalische Gedichte», - sagt Eugen Doga. «Man braucht hier nichts auszudenken, in ihrer Gedichte gib es schon alles! Seine Werke sind ihr gewidmet und wurden unter ihrem Einfluss geschaffen, ihre Gedichte sind eine Antwort darauf. Das ist ein Dialog zwei poetischer Welten».

Die Werke von Eugen Doga nach den Gedichten von Mihaj Eminescu.

2015

 De-atâtea ori  (Welches Mal). Die Gedichte von Mihai Eminescu (rumänisch), eine Romanze für Stimme und Klavier. 

 Mă-ntrebai  (Du fragtest mich). Die Gedichte von Mihai Eminescu (rumänisch), eine Romanze für Stimme und Klavier. 

 Alei mică, alei dragă (Hey, Kleine, hey, Liebe). Die Gedichte von Mihai Eminescu (rumänisch), eine Romanze für Stimme und Klavier. 

 De-ar fi mijloace  (Gäbe es die Möglichkeit). Die Gedichte von Mihai Eminescu (rumänisch), eine Romanze für Stimme und Klavier. 

Fecioara Maria  (Gebet). Die Gedichte von Mihai Eminescu (rumänisch), eine Romanze für Stimme und Klavier. 

 Adio,Veronica (Leb wohl, Veronica). Die Gedichte von Mihai Eminescu (rumänisch), eine Romanze für Stimme und Klavier. 

2014

Te duci (Du gehst weg). Für Stimme und symphonisches Orchester.

Floare-albastră (Blaue Blume). Für Solosänger, Chor und symphonisches Orchester.

2013

 Dialoguri (Dialoge). Für Solosänger und symphonisches Orchester.

 Ştefan cel Mare (Stefan der Große). Für Solosänger, Chor und symphonisches Orchester.

2008

 Să ţin încă o dată  (Ich möchte ihre Hand halten). Für Stimme und symphonisches Orchester.

2002

 Lumineze sterele (Sternenlicht), Für Stimme und symphonisches Orchester.

1984

Romanzenzyklus nach den Gedichten von M.Eminescu «Dein geliebter Blick».

1. Misterele nopții (Nachtmysterien),   

2. Dorința (Wunsch),  

3. De-aș avea (Hätte ich eine Blume...),   

4.  Peste vârfuri (Über die Gipfel), 

5. Ochiul tău iubit (Dein geliebter Blick),  

6. O,rămâi (Oh, bleib doch). 

1983   

«Luceafarul»   - ein symphonisches Ballett. Es wurde nach dem Sujet des romantischen Poems von Mihai Eminescu geschaffen. Das fantastische Sujet des Zaubermärchens - ein Traum von Liebe und das Scheitern von romantischen Illusionen, eine Geschichte darüber, wie die kosmische Endlosigkeit der Sternenwelt und die irdische Realität keinen Anknüpfungspunkt finden konnten.

1981

Sechs Lieder nach den Gedichten von M.Eminescu für Stimme, Frauen- und Kinderchor, Orchester.

 1972

«Catargele»( Masten). Für Chor а cappella.

«Dorinţa» (Wunsch). Für Chor а cappella.

 

WERKE NACH DEN GEDICHTEN VON VERONICA MICLE

2015

«Sunt lăcrămioarele-nflorite»  (Schneeglöckchen blühten auf). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Lumineze-n ceruri luna»  (Schein im Himmel, Mond). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

2013

"Uitarea" (Schlummer). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Şi te urăsc" (Ich hasse dich). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Să pot întinde mâna" (Ich möchte dich antasten). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Am plecat"  (Ich ging weg). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Și de ce te mai plâng"  (Warum weinst du?). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"De dorul tău"  (Ich sehne mich nach dir). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Am urât această lume"  (Ich hasse diese Welt). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Din sufletu-mi icoana ta"  (In meiner Seele ist dein Antlitz). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"De-aş putea"  (Wenn ich nur könnte). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"S-a pus vălul"  (Es dämmerte). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Aş vrea să vin la tine"  (Ich möchte zu dir kommen). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Drag mi-ai fost"  (Ich liebte dich). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

"Iubirea nestinsă"  (Unauslöschliche Liebe). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

 

2012

«De-ai şti iubute»  (Wenn du nur wüsstest, mein Liebster). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Din pulbera iubirii mele» (Aus dem Staubwirbel meiner Liebe). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«O lacrimă de iubire» (Liebesträne). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«O sărutare voi să-ţi cer» (Ich bitte nur um einen Kuss). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«De-aş putea» (Wenn ich nur könnte!). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Drag mi-ai fost» (Ich liebte dich einmal). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Pasăre cu pene-albastre» (Ein Vogel mit blauen Federn). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Lumineze-n ceruri luna» (Der Mond scheint im Himmel). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Sunt lăcrămioarele-nflorite» (Die Schneeglöckchen blühten auf). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Аl durerii mele foc» (Die Flamme meines Schmerzes). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Ah, du-te!»  (Ah, geh weg!). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

«Povestea crinului» (Das Märchen einer Pappel). Für  Kinderchor und Klavier .

«Povestea rozei» (Das Märchen einer Rose). Für  Kinderchor und Klavier .

«Povestea lăcrămioarelor» (Das Märchen eines Schneeglöckchens). Für  Kinderchor und Klavier .

2011

"Te ştiam numai din nume"  (Ich kannte dich nur nach dem Namen). Für Stimme und symphonisches Orchester (Klavier).

1999

«Nu plange» (Weine nicht) -   Für Stimme, Chor und symphonisches Orchester (Klavier).

 

1997-2017 (c) Eugen Doga. All rights reserved.